START Stipendium

Entfaltet euer ganzes Potenzial!

(ber.) Danijela Kajic und Ailimila Paerhati werden in den kommenden drei Jahren durch die START-Stiftung Niedersachsen gefördert. Sie erhalten neben einem Bildungsgeld und einem Laptop eine vielfältige Förderung auf Gebieten wie Rhetorik, Teambildung etc., die an kompakten Wochenenden stattfinden wird. Danijela stammt aus Bosnien und Ailimila ist Uigurin und damit Teil der muslimischen Minderheit in der Volksrepublik China. Beide sind erst etwa eineinhalb Jahren in Deutschland und sprechen bereits beeindruckend gut Deutsch und sind engagierte und gute Schülerinnen.

Überreicht wurden den beiden die Stipendiatinnen-Urkunden im Zusammenhang mit der Jubiläumsfeier der START-Stiftung im imposanten Rathaus in Hannover am 28. September. Bereits seit 15 Jahren fördert START Schülerinnen und Schüler, die mindestens ein Elternteil mit Migrationshintergrund haben.

Auch der niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne gratulierte den 12 neuen "Stipis" und drückte seine Hoffnung aus, dass sie "ein Potenzial für unsere Demokratie sind in einer Zeit, in der die elementaren Werte in Frage gestellt werden".

Ailimila und Danijela wurden aus 191 Bewerber*innen ausgewählt und konnten im Rahmen des feierlichen Aktes auch aktuelle und ehemalige Stipendiat*innen kennenlernen. Diese Kontakte sind auch deshalb wichtig, weil es gilt in Gruppenarbeit verschiedene Projekte zu entwickeln und umzusetzen, die sich um die Themen Vielfalt, Demokratie und Klimawandel drehen. Die Stipis sollen dabei ihre "21-century-skills" ausbauen und auf lange Sicht dazu beitragen, dass sich Deutschland und die Welt im positiven Sinne weiterentwickelt. Sie sollen ihre Begabungen erforschen und ausbauen und ihren Platz in der Gesellschaft finden. Integration und ein friedvolles Miteinander werden in diesem Programm ganz großgeschrieben und das Ziel ist, dass dies auch auf die Gesellschaft zurückwirkt.

Wir gratulieren den beiden ganz herzlich!!!

Zurück